Naturheilkunde für Tiere


Überall geht ein frühes Ahnen dem späteren Wissen voraus.
                                                                   -  Alexander von Humboldt

Homöopathie

  • ganzheitliche, individuelle und sanfte Heilung

Das bekannteste Therapieprinzip der Homöopathie lautet:

Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt

Das bedeutet, man verordnet eine, in bestimmter Art verdünnte Substanz, die ohne starke Verdünnung ganz ähnliche Symptome hervorrufen kann, wie die, die der Organismus gerade zeigt.

Die Summe der Symptome, die das Mittel hervorrufen kann, nennt man "Arzneimittelbild"

Mit diesem verdünnten (homöopathisch-potenzierten)  Mittel   soll ein individueller Reiz gesetzt werden, um die Eigenregulation des Körpers anzuregen.

Da es sich "nur" um die feinstoffliche Information der Symptome handelt, ist es als würde man den Organismus anhand eines Beispiels auffordern, die Lösung für sein individuelles Problem zu finden.

Je ähnlicher die Wirkung der unverdünnten Substanz den tatsächlich vorhandenen, individuellen Symptomen ist, umso wahrscheinlicher ist die richtige Reaktion oder Lösungsantwort des Organismus
.
                                                                                                                                                                                                                                                                   

Nur aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass die von mir angewandten   Heil – und Diagnosemethoden wissenschaftlich umstritten und in der Lehrmedizin größtenteils nicht anerkannt sind.