Naturheilkunde für Tiere



----------------------------


voraussichtlich Anfang Februar 2018 

Heilen mit Zeichen / Geopathie

mit den Schwerpunktthemen: 

Störfelder, Geopathie und Elektrosmog


-----------------------

11. & 12. November 2017

Heilen mit Zeichen 

Heilzeichen und ihre Anwendungsmöglichkeiten

Medizin zum Aufmalen


Wann

Samstag,  11.11.        9:00 – 18:00 

Sonntag,  12.11.        9:00 – 15:00


Dozentin
Camilla Fischer 
(Tierärztin und Heilpraktikerin)

Wo
Tierheilpraxis + Heilpraxis für die Seele 
Bornimer Straße 6    10711 Berlin-Wilmersdorf

Kosten
                          220,00€  (incl.19%MwSt)
incl. Kurs-Skript
Snacks in allen Pausen + Getränke (Wasser/ Tee/ Kaffee) 
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt

Für wen
Dieses Grundlagen-Seminar richtet sich sowohl 
an Therapeuten (auch THP !)

zur Anwendung in der eigenen Praxis, als 
auch an nicht therapeutisch tätige Personen, 
die die Heilzeichen-Methode anwenden möchten.
Es werden keine medizinischen Vorkenntnisse benötigt!

Seminarinhalte

Umgang mit der Einhandrute
Das Austesten der Zeichen mit der Einhandrute
Die Heilzeichen und Ihre Bedeutung 
Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis 
mit vielen praktischen Beispielen und Übungseinheiten

(verschiedene Einhandruten können im Kurs ausgeliehen und auch gekauft werden)


Wenn Sie bei der Anmeldung angeben, ob Sie schon mit der Einhandrute vertraut sind 

oder nicht, kann Frau Fischer im Vorfeld etwas planen, 

so dass niemand gelangweilt oder überfordert wird!

Geübt wird damit in jedem Fall.


Über Heilzeichen

Heilzeichen geben dem Körper einen energetischen Impuls, 
eine Art Heilinformation und können auf diesem Weg 
die Selbstheilungskräfte unterstützen.
Jedes Zeichen hat dabei seine ganz besondere, eigene Wirkung.

Die leicht zu erlernende Anwendung der verschiedenen Zeichen 

eignet sich zum alleinigen und begleitenden Einsatz bei

akuten und chronischen Beschwerden.


Heilzeichen haben eine lange Tradition.

In asiatischen Kulturen werden bestimmte 
Körper- Hand- und Fingerhaltungen, die Mudras, 
verwendet, um Körper, Geist und Seele in Harmonie zubringen.
In christlichen Religionen bedeutet die Geste des Kreuzschlagens,
Schutz und Segen zu geben.
Man nimmt an, dass auch Tätowierungen nicht nur zu dekorativen, 
sondern auch zu Heilzwecken Einsatz finden/fanden. 
Bei Ötzi, der Mumie aus dem Eis,
fanden sich etliche tätowierte Körperstellen, 
an denen auch Verletzungen vorlagen.


Sie haben noch Fragen zum Seminar?
Gern per Mail oder telefonisch 030.30 83 00 88 / 0173.203 80 67

Verbindliche Anmeldung über info@tier-naturheilkunde-praxis.de

Noch wichtig:

Ihre Anmeldung ist mit unserer Bestätigung verbindlich. 
Der Seminarbeitrag ist 4 Wochen vor Seminarbeginn zu überweisen.
Bis dahin (4 Wochen vor Beginn) ist ein Rücktritt vom Seminar kostenfrei möglich, 
ggf. wird ein schon gezahlter Seminarbeitrag komplett erstattet.
Bei Rücktritt bis zu 14 Tage vor Seminarbeginn erstatten wir die Hälfte des Seminarbeitrags. 

Nach diesem Zeitpunkt können wir keine Erstattung mehr gewähren, eine Ersatzperson kann allerdings selbstverständlich von Ihnen gestellt werden. 


----------------------- 

Mittwoch, 08.November 2017

19 - ca. 21 Uhr


Themenabend
SILVESTER = Angst und Stress?


Erfahren Sie während des Vortrags, wie Sie Ihrem Tier diesen Stress nehmen oder ihn deutlich mildern können. Lernen Sie verschiedene Mittel aus der Naturheilkunde und andere leicht umsetzbare Ideen kennen, um Ihrem Tier die Zeit um den Jahreswechsel herum zu erleichtern.


Referentin
Petra Clausius 

Tierheilpraktikerin


Ort
Tier-Naturheilkunde-Praxis 

Bornimer Straße 6 – 10711 Berlin-Wilmersdorf


Kosten
25,-€uro / Person 

Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitte ich um verbindliche Voranmeldung mit Vorauszahlung. Die Anmeldung gilt erst mit Eingang der 25,-€ als bestätigt.


Ab 8 Tagen vor der Veranstaltung erfolgt bei Absage durch den Teilnehmer keine 

Erstattung der Teilnahmegebühr. Eine Ersatzperson kann natürlich gestellt werden.


Fragen und Anmeldung 
Petra Clausius 

Info@tier-naturheilkunde-praxis 

030. 30 83 00 88       0173. 203 80 67    



-------------------------

19. &  20. November 2016

Heilen mit Zeichen 

Heilzeichen und ihre Anwendungsmöglichkeiten

Medizin zum Aufmalen


Wann

Samstag,  19.11.        9:00 – 18:00 

Sonntag,  20.11.        9:00 – 15:00


Dozentin
Camilla Fischer 
(Tierärztin und Heilpraktikerin)

Wo
Tierheilpraxis + Heilpraxis für die Seele 
Bornimer Straße 6    10711 Berlin-Wilmersdorf

Kosten
                          210,00 (incl.19%MwSt)
incl. Kurs-Skript
Snacks in allen Pausen + Getränke (Wasser/ Tee/ Kaffee) 
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt

Für wen
Dieses Grundlagen-Seminar richtet sich sowohl 
an Therapeuten (auch THP !)

zur Anwendung in der eigenen Praxis, als 
auch an nicht therapeutisch tätige Personen, 
die die Heilzeichen-Methode anwenden möchten.
Es werden keine medizinischen Vorkenntnisse benötigt!

Seminarinhalte

Umgang mit der Einhandrute
Das Austesten der Zeichen mit der Einhandrute
Die Heilzeichen und Ihre Bedeutung Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis 
mit vielen praktischen Beispielen und Übungseinheiten

(verschiedene Einhandruten können im Kurs ausgeliehen und auch gekauft werden)


Wenn Sie bei der Anmeldung angeben, ob Sie schon mit der Einhandrute vertraut sind 

oder nicht, kann Frau Fischer im Vorfeld etwas planen, 

so dass niemand gelangweilt oder überfordert wird!

Geübt wird damit in jedem Fall.


Über Heilzeichen

Heilzeichen geben dem Körper einen energetischen Impuls, 
eine Art Heilinformation und können auf diesem Weg 
die Selbstheilungskräfte unterstützen.
Jedes Zeichen hat dabei seine ganz besondere, eigene Wirkung.

Die leicht zu erlernende Anwendung der verschiedenen Zeichen 

eignet sich zum alleinigen und begleitenden Einsatz bei

akuten und chronischen Beschwerden.


Heilzeichen haben eine lange Tradition.

In asiatischen Kulturen werden bestimmte 
Körper- Hand- und Fingerhaltungen, die Mudras, 
verwendet, um Körper, Geist und Seele in Harmonie zubringen.
In christlichen Religionen bedeutet die Geste des Kreuzschlagens,
Schutz und Segen zu geben.
Man nimmt an, dass auch Tätowierungen nicht nur zu dekorativen, 
sondern auch zu Heilzwecken Einsatz finden/fanden. 
Bei Ötzi, der Mumie aus dem Eis,
fanden sich etliche tätowierte Körperstellen, 
an denen auch Verletzungen vorlagen.


Sie haben noch Fragen zum Seminar?
Gern per Mail oder telefonisch 030.30 83 00 88 / 0173.203 80 67

Verbindliche Anmeldung über info@tier-naturheilkunde-praxis.de

Noch wichtig:

Die Anmeldung ist erst mit unserer Bestätigung und der Überweisung des Seminarbetrags verbindlich. Ein Rücktritt vom Seminar ist bis 4 Wochen vor Seminarbeginn möglich,
bis zu diesem Zeitpunkt wird der Seminarbeitrag komplett erstattet.
Bei Rücktritt bis zu 14 Tage vor Seminarbeginn erstatten wir die Hälfte des Seminarbeitrags. 
Nach diesem Zeitpunkt können wir keine Erstattung mehr gewähren, eine Ersatzperson kann allerdings selbstverständlich von Ihnen gestellt werden. 


---------------------------------------------

Donnerstag, 12. November 2015
19:00 – ca. 21:00 Uhr


Themenabend
SILVESTER = Angst und Stress?


Erfahren Sie während des Vortrags, wie Sie Ihrem Tier diesen Stress nehmen oder ihn deutlich mildern können. Lernen Sie verschiedene Mittel aus der Naturheilkunde und andere leicht umsetzbare Ideen kennen, um Ihrem Tier die Zeit um den Jahreswechsel herum zu erleichtern.


Referentin
Petra Clausius 

Tierheilpraktikerin


Ort
Tier-Naturheilkunde-Praxis 

Bornimer Straße 6 – 10711 Berlin-Wilmersdorf


Kosten
25,-€uro / Person 

Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitten wir um verbindliche Voranmeldung mit Vorauszahlung. Die Anmeldung gilt erst mit Eingang der 25,-€ als bestätigt.


Ab 8 Tagen vor der Veranstaltung erfolgt bei Absage durch den Teilnehmer keine Erstattung der Teilnahmegebühr. Eine Ersatzperson kann natürlich gestellt werden.


Fragen und Anmeldung 
Petra Clausius 

Info@tier-naturheilkunde-praxis 

030. 30 83 00 88    0173. 203 80 67    


--------------------------------------------------------------------------


Samstag, 24. Oktober 2015 

9.00 - 18:00 Uhr


BIOENERGETISCHES AUSTESTEN 

und 
DER EMOTIONSCODE

wie wir die emotionalen Ursachen unserer Probleme und Krankheiten 

(und unserer Patienten) erkennen und unmittelbar lösen können


Wann: 

Samstag, den 24. Oktober 2015

9 – 18 Uhr

 

Dozentin:

  Renate Rombach (Heilpraktikerin)

 

Wo:

       Tierheilpraxis + Praxis für die Seele

      Bornimer Straße 6    -    10711 Berlin

 

Kosten :     

140,00 €    

incl. PausenSnacks + Getränke (Wasser/ Tee/ Kaffee )

 Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt!

 

Für wen:

Dieses Seminar richtet sich sowohl an Therapeuten (auch THP ! ) zur Anwendung in der eigenen Praxis, als auch an nicht therapeutisch tätige Personen, die die Emotionscode-Methode zur Selbstbehandlung anwenden möchten. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

 

Seminarinhalte

 

BIOENERGETISCHES AUSTESTEN


    Ist das Austesten unseres Patienten/Kindes/uns selbst ohne die Anschaffung eines teuren Hilfsmittels möglich?

*

 Was können wir in der Naturheilpraxis + Tierheilpraxis austesten?

*

  Wofür können wir das Testen einsetzen?

*

   Wie testen wir für unsere Patienten/Kinder/uns selbst die Dosierung 

eines Medikaments und die Dauer der Medikamenteneinnahme?

*

  Wie finden wir aus mehreren hundert verschiedenen Mitteln das eine/einzige optimale Medikament  oder die verschiedenen optimalen Mittel für unsere Patienten heraus?

*

  Woran erkenne ich die optimale Lösung? 

(Wie vermeide ich Fehler beim Austesten)

*

      Erlernen des bioenergetische Austestverfahrens ohne technische Hilfsmittel und nicht kinesiologisch. 

     Wir machen das Testergebnis klar und deutlich in uns selbst erfahrbar

*

   Warum ist es überhaupt möglich, austesten zu können?

*

   Was geschieht beim Testen?

*

   Beispiele für Testungen in der Naturheilpraxis und im Alltag.

*

  Differenzierung der Testungsfragen

*

 Bin ich als Therapeut selbst testfähig?

 Wie prüfe ich das? Was, wenn ich nicht testfähig bin?

*

  Die Herzensabsicht und ethisch-moralische Grenzen des Testens.

*

   Die individuellen systemeigenen Kommunikationsebenen

     Methodik zur Ermittlung des einen optimalen Heilmittels 

aus hunderten verschiedener Mitteln heraus.

*

   Praktisches Üben ! 

so dass jeder Teilnehmer mit dem guten Gefühl

          nach Hause geht, dass er die Reiz-Antwort Reaktion 

des eigenen Energiesystems

          selbst deutlich in sich wahrgenommen und gespürt hat und dass er

         auch die unterschiedlichen Signale deutlich differenzieren kann....!!!

 

 

DER EMOTIONSCODE


Einführung in die Thematik des Emotionscodes.

 

     Was verstehen wir unter eingelagerten, festsitzenden oder eingeschlossenen Emotionen?

*

   Wo entstehen sie? Wo werden sie eingelagert? Wie wirken sie?

*

      In welchen Situationen entstehen Emotionseinlagerungen?  

Worin zeigen sie sich?

*

   Was haben festgehaltene Emotionen mit der Entstehung von 

Krankheit zu tun?

*

   Welchen typischen Erkrankungen, 

liegen häufig Emotionseinlagerungen zugrunde?

*

                Wie erkennen und lösen wir eingeschlossene Emotionen

 unserer Patienten?

*

   Die Emotionscode-Tabelle.

*

   Erlernen der Schritt-für-Schritt Vorgehensweise beim Lösen von festgehaltenen Gefühlen bei  der Arbeit mit dem Emotionscode.

*

   Kompletter Behandlungsablauf in der eigenen Naturheilpraxis.

*

   Wie lösen wir Herzmauern?

*

   Integration vertiefender Aspekte

 - übernommene, ererbte, versteckte Emotionen.

*

    Anwendung des Emotionscodes bei konkreten Problemen,

 Schwierigkeiten und Krankheiten.

*

    Das konkrete Ablösen von festsitzenden Emotionen 

und der Heilungsprozess.

  
 


Eine zusätzliche Beschreibung und auch einige Infos über die 

Dozentin Renate Rombach finden Sie auf  

http://www.naturheilpraxis-herzlicht.de

 

 

Verbindliche Anmeldung über Renate Rombach

Info @ naturheilpraxis-herzlicht.de

oder zur Weiterleitung an Frau Rombach

info @ tier-naturheilkunde-praxis

 

Noch wichtig:

Die Anmeldung ist erst mit Bestätigung durch Frau Rombach und der

 Überweisung des Seminarbetrags verbindlich.

Ein Rücktritt vom Seminar ist bis 4Wochen vor dem Seminartermin möglich, 

bis zu diesem Zeitpunkt wird der Seminarbeitrag komplett erstattet.

Bei Rücktritt bis zu 14 Tage vor Seminarbeginn erstatten wir die Hälfte des Seminarbeitrags. Nach diesem Zeitpunkt können wir keine Erstattung mehr gewähren, eine Ersatzperson kann allerdings selbstverständlich von 

Ihnen gestellt werden.


-------------------------------------------------------



Montag, 18. November 2013
19:00 – ca. 21:00 Uhr


Themenabend
SILVESTER = Angst und Stress?


Erfahren Sie während des Vortrags, wie Sie Ihrem Tier diesen Stress nehmen oder ihn deutlich mildern können. Lernen Sie verschiedene Mittel aus der Naturheilkunde und andere leicht umsetzbare Ideen kennen, um Ihrem Tier die Zeit um den Jahreswechsel herum zu erleichtern.


Referentin
Petra Clausius

Tierheilpraktikerin


Ort
Tier-Naturheilkunde-Praxis

Haubachstr.6 – 10585 Berlin-Charlottenburg


Kosten
21,-€uro / Person

Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitten wir um verbindliche Voranmeldung mit Vorauszahlung. Die Anmeldung gilt erst mit Eingang der 21,-€ als bestätigt.


Ab 8 Tagen vor der Veranstaltung erfolgt bei Absage durch den Teilnehmer keine Erstattung der Teilnahmegebühr. Eine Ersatzperson kann natürlich gestellt werden.


Fragen und Anmeldung
Petra Clausius

Info@tier-naturheilkunde-praxis

030. 30 83 00 88    0173. 203 80 67    


-------------------------------------------

27. + 28. April 2013

in

 Berlin-Charlottenburg


Touch for Health

Kinesiologie bei Tieren


Referentin

Petra Clausius


Im ersten Seminarwochenende liegt der Schwerpunkt auf dem Erlernen des Muskeltests und bei Touch for Health, d.h. es werden aus den 4 Touch for Health-Seminaren aus dem Humanbereich die Teile vorgestellt, die in der Tierheilpraxis von Relevanz sind. Es wird gelehrt, wie man herausfindet, welche Korrektur- und Behandlungsmethode der Patient gerade braucht und zu seiner Heilung nutzen kann. Außerdem werden Korrektur/Balance-Möglichkeiten aus Touch for Health und der angewandten Kinesiologie vorgestellt.


Themenüberblick:
Kinesiologischer Muskeltest
Einführung über die Entwicklung des Muskeltests
Warum der Muskeltest funktioniert
Erlernen des einfachen kinesiologischen Muskeltests
Vorstellung der Möglichkeiten des Muskeltests (Arzneimitteltest, Allergietest, Ursachenforschung / analytische Kinesiologie)
Verantwortung des Therapeuten
Praktische Übungen
Testen über Surrogat (Mittelsperson)
Anschaltübungen für Tester und Surrogat
Touch for Health (Berühren für Gesundheit)
Kurze Einführung - woher kommt Touch for Health

und was ist Touch for Health
Neurolymphatische Massagepunkte
Neurovaskuläre Punkte
Wege zur Korrektur
Meridianrad
Alarmpunkte
Praktische Übungen am Tier
Zusätzliche Balancemöglichkeiten aus der angewandten Kinesiologie

(z.B. Narbenentstörung)


Die theoretischen Erläuterungen werden immer wieder durch praktische Übungen zeitnah umgesetzt.

Eigene Hunde dürfen gerne nach vorheriger Absprache mitgebracht werden.


Kosten:  160,00€ + 19% MwSt.

(incl. Pausensnacks und Getränken, ohne Mittagessen)


Folgeseminar voraussichtlich im Sommer 2013
Der Schwerpunkt des zweiten Seminarwochenendes liegt auf dem Erlernen von Allergietests, Medikamententests und der Vorstellung von weiteren Korrekturen/Balancen aus der angewandten Kinesiologie. Im diesem Teil geht es vor allem darum, wie vielfältig man Kinesiologie in der täglichen Praxis nutzen kann und zwar ohne lange, zeitraubende Sitzungen mit Patient und Patientenbesitzer.


-------------------------------

Montag, 10. Dezember 2012


Themenabend

SYLVESTER = Angst und Stress?


Erfahren Sie während des Vortrags, wie Sie Ihrem Tier diesen
Stress nehmen oder ihn deutlich mildern können.
Lernen Sie verschiedene Mittel aus der Naturheilkunde
und andere leicht umsetzbare Ideen kennen, um Ihrem Tier
die Zeit um den Jahreswechsel zu erleichtern.


Referentin
Petra Clausius
Tierheilpraktikerin


Ort
Tier-Naturheilkunde-Praxis
Haubachstr.6 – 10585 Berlin-Charlottenburg


Kosten
18,-€uro / Person
Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitten wir um verbindliche Voranmeldung


Fragen und Anmeldung über
Petra Clausius
info @ tier-naturheilkunde-praxis

oder
030. 30 83 00 88      0173. 203 80 67


-----------------------------------


16. & 17. Juni 2011

in Berlin

Kinesiologie bei Tieren

Touch for Health


Referentin

Petra Clausius




---------------------

Freitag, 02.März 2012

19:00 - ca 21:30


Themenabend

Naturheilkunde in der Haustier-Apotheke

für Hunde und Katzen


Referentin

Petra Clausius


Veranstaltungsort:

Dog-Sport-Berlin

Zerpenschleuser Ring 30

13439 Berlin


Themen
Unterschied von pflanzlichen und homöopathischen Mitteln Vorstellung und Erklärung der wichtigsten Mittel für Hunde und Katzen in der

Haustier-Apotheke - natürlich auch: wann wird was angewendet

Ziel

Die vorgestellten Mittel sollen im Notfall nicht nur in der Haustier-Apotheke, sondern auch gedanklich "griffbereit" sein und zugeordnet werden können.


Anmeldung: Tonja.Kautz@t-online.de

oder  0171. 316 02 89

www.dog-sport-berlin.de


Flyer 


Kosten 27.-/Person

-------------------

Donnerstag, 1.Dez.2011

19:00 - ca. 21:00 Uhr


Themenabend
SYLVESTER = ANGST+STRESS?
wie ich meinem Hund mit Naturheilkunde helfe


Referentin

Petra Clausius 


Ort
Tier-Naturheilkunde-Praxis
Haubachstr. 6 - 10585 Berlin-Charlottenburg


Kosten: 17,-€uro / Person


Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitten wir

um verbindliche Voranmeldung


Info@ tier-naturheilkunde-praxis.de

Tel. 030. 89 73 53 89  oder  0173. 203 80 67



----------------------

15. & 16. Oktober 2011

in Berlin

Kinesiologie bei Tieren

Touch for Health


Referentin

Petra Clausius


**Flyerdownload PDF**


Anmeldeschluss 14.09.2011

------------------


Donnerstag 15. 09 2011

18:30 - ca 21:00 Uhr
Naturheilkunde in der Stall-Apotheke für Pferde

Vortrag


Referentin
Petra Clausius


Ort
Tier-Naturheilkunde-Praxis
Haubachstr. 6 - 10585 Berlin-Charlottenburg


Info-Flyer
Info und Anmeldung

Tel.  030. 89 73 53 89 oder 0173. 203 80 67


--------------

Donnerstag 08.09. 2011

18:30 - ca 21:00
Naturheilkunde in der Haustier-Apotheke

für Hunde und Katzen

Vortrag


Referentin

Petra Clausius


Ort

Hundesalon DogDream

Schubartstrasse 61 - 13509 Berlin-Reinickendorf


Themen
Unterschied von pflanzlichen und homöopathischen Mitteln Vorstellung und Erklärung der wichtigsten Mittel für Hunde und Katzen in der Haustier-Apotheke - natürlich auch: wann wird was angewendet

Ziel

Die vorgestellten Mittel sollen im Notfall nicht nur in der Haustier-Apotheke, sondern auch gedanklich "griffbereit" sein und zugeordnet werden können.


Kosten: 30,-€/Person

Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitten wir um verbindliche Voranmeldung.


Anmeldung über

DogDream Gabi Jänsch
e-Mail

Tel: 0173. 635 90 13


Info-Flyer


                  ------------------                       

Samstag 04.06.2011

11:00  -  ca. 14:00

Naturheilkunde in der Stall-Apotheke für Pferde
Vortrag

Referentin
Petra Clausius

Ort:
Pferdehof in Pausin

Themen
Unterschied von pflanzlichen  und homöopathischen
Mitteln
Vorstellung und Erklärung der wichtigsten Mittel
- natürlich auch: wann wird was  angewendet

Ziel: 
Die vorgestellten Mittel sollen im Notfall nicht nur in der StallApotheke, sondern auch gedanklich "griffbereit" sein und zugeordnet werden können


Fragen und Anmeldung

hier

 Fragen auch: 030. 89 73 53 89  oder 0173. 203 80 67


--------------------------

02. & 03. April 2011


Kinesiologie bei Tieren

Touch for Health


Referentin

Petra Clausius


Ort

82538 Geretsried / bei München


**Flyer & Anmeldung**


---------------------------


05. März 2011

in Berlin

Seminar

Diabetesmanagement bei Hund , Katze, Kaninchen


Zeit: 9.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr

Thema: Diabetesmanagement
Ursachen und Therapiemöglichkeiten
für THP und THP-Studenten

Dozentin:
THP Gabriela Cubigsteltig (DGT- und Ag-THP-Mitglied),

Spezialistin in Sachen Diabetes

Ort:
 Tier-Naturheilkunde-Praxis
Haubachstrasse 6
10585 Berlin-Charlottenburg


 Themen u. a. :

-    Gründe der Diabetes
-    Unterschiede im Händling Hund / Katze / Kaninchen
-    Folgekrankheiten, Differentialdiagnosen
-    die verschiedenen Insuline und deren Wirkprofile
-    welches Insulin bei welchem Tier , besonders die Insulinanaloga bei der Katze
-    Einstellen der Tiere auf das Insulin ( Dosis, Tagesplan etc ) und Umgang mit Insulin ( Spritzen etc )
-    Hometesting, Tagesprofile ( Nadir, Pre, IE etc )
-    Probleme beim Einstellen ( Somogyi, Insulinüberschwemmung, Overlaps, Ketose, Hypo- und Hyperglyämie etc., )
-    das Zubehör und was am besten bei Tieren geeignet ist
-    Therapien, die zusätzlich gemacht werden können ( Homöopathie etc )
geeignete Futtersorten und wie füttere ich, BARF - Rezepte
-    was tue ich im Notfall , was gehört in die Diabetestasche
-    Nahrungsergänzung
-    etc

Kosten: 110,00 Euro

Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 05.02.2011
Der Unkostenbeitrag wird zum Anmeldeschluß, dem 05.02.2011, per Lastschrift eingezogen.

Bei Absagen bis spätestens 12.02.2011 werden 50% der Kosten erstattet.
Bei späteren Absagen erfolgt keine Kostenerstattung, es sei denn, eine Ersatzperson nimmt am Seminar teil.
"No show" muß leider voll in Rechnung gestellt werden.

Bitte schicken Sie die unterschriebene Anmeldung  gescannt per Mail

oder per Post an

Gabriela Cubigsteltig
Wilkhausstrasse 110
42281 Wuppertal
www.heilpraktik-tier.de 


Sie erhalten am Ende des Seminars die umfassend besprochenen Themen als Unterlagen sowie ein Zertifikat.
_________________




----------------------------------------------------------------


05. & 06. Februar 2011

in Berlin

Kinesiologie bei Tieren

Touch for Health


Referentin

Petra Clausius


Anmeldeschluss 06.01.2010


--------------------------------------------------------------


03. Dezember 2010  - 19Uhr


Themenabend

Sylvester-Angst - wie helfe ich meinem Hund


Referentin: Petra Clausius


Veranstaltungsort:

Dog-Sport-Berlin

Zerpenschleuser Ring 30

13439 Berlin


Kosten: 15,- Euro


Anmeldung: Tonja.Kautz@t-online.de

oder  0171. 316 02 89

www.dog-sport-berlin.de


**Flyer + Anmeldeformular**



--------------------------------------------------------


Fortbildungs-Highlight 2010 in Berlin
für Tierheilpraktiker und THP-Schüler


20. & 21. November 2010

Homöopathie
 Theorie & Praxis
 
Thema
Konstitutionsmittel

Dozent

Klaus Gerd Scharf


***Flyer-Download***

Anmeldung über Mail:
Elke Bierwagen:  tiroelke@yahoo.de

Per Post:
Tier-Naturheilkunde-Praxis
Petra Clausius
Haubachstr. 6 / 10585 Berlin

Telefon und Fax:
Elke Bierwagen 030 40 58 28 77    Petra Clausius 030 89 73 53 89
                                                                                 oder  0173 203 80 67

------------------------------------------------------------

24. 07. +  25.07.2010
Kinesiologie bei Tieren
Touch for Health

Referentin
Petra Clausius

Ort

82515 Wolfrathshausen /bei München

*Flyer und Anmeldung*

------------------------------------------------------

05. & 06. Juni 2010

in Berlin

Kinesiologie bei Tieren

Touch for Health


Referentin

Petra Clausius


***Info / Flyer-Download***

xxx


-----------------------------------------------------------

Fortbildungswochenende  Sa 13.06 + So 14.06.2009

Mykotherapie + Diabetesmangement

Samstag, 13.06. 2009
von 10.00 - ca. 17.00 Uhr

"Mykotherapie in der Tierheilkunde "

Einführungskurs für THP und THP-Schüler

Dozentin:
Silke Huber-Röhring,
THP+Mykotherapeutin, Hamburg

Ort:
Tier-Naturheilkunde-Praxis
Haubachstrasse 6
10585 Berlin-Charlottenburg

Inhalt

1. Was sind Pilze?
- botanische Zuordnung
- ihre eigentlichen „Aufgaben“

2. therapeutisch wirksame Bestandteile
- Polysaccharide
- Triterpene
- Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, u.a.

3. Vorstellung der in der TEM ( Traditionell Europäische Medizin hauptsächlich eingesetzten Vitalpilze
- Shiitake
- Reishi
- Cordyceps
- Maitake
- Hericium
- Polyporus
- Auricularia
- Coriolus
- Coprinus
- ABM (Agaricus blazei murill)

4. Einsatzgebiete
- Therapie
- Prävention

5. Darreichungsformen + Dosierung
- loses Pulver
- Pulver-Tabletten
- Extrakte

6. Extrakte und/oder ganzer Pilz
- Tatsachen und Gerüchte

Jeder Teilnehmer erhält ein Übersichtsskript und eine Teilnahmebescheinigung

Kosten: 120,- € /für AG'ler 84,-€
(incl. Pausensnacks und Getränke, excl. Mittagessen + Getränke)

Sonntag, 14. Juni 2009
Zeit: 9.00 Uhr - ca. 16.30 Uhr

Thema: Diabetesmanagement
Ursachen und Therapiemöglichkeiten
für THP und THP-Studenten

Dozentin:
THP Gabriela Cubigsteltig (DGT- und Ag-THP-Mitglied), Spezialistin in Sachen Diabetes

Ort:
 Tier-Naturheilkunde-Praxis
Haubachstrasse 6
10585 Berlin-Charlottenburg



Inhalt
* Gründe der Diabetes
* Unterschiede im Händling Hund / Katze / Kaninchen
*  Folgekrankheiten, Diffentialdiagnosen
*  die verschiedenen Insuline und deren Wirkprofile
 
*welches Insulin bei welchem Tier
*  Einstellen der Tiere auf das Insulin ( Dosis, Tagesplan etc ) und Umgang mit Insulin ( Spritzen etc )
*  Hometesting, Tagesprofile ( Nadir, Pre, IE etc )
* Probleme beim Einstellen ( Somogyi, Insulinüberschwemmung, Overlaps Ketose, Hypo- und Hyperglykämie etc., )
* das Zubehör und was am besten bei Tieren geeignet ist
* Therapien, die zusätzlich gemacht werden
können ( Homöopathie etc )
*  geeignete Futtersorten und wie füttere ich
* was tue ich im Notfall , was gehört in die Diabetestasche
* Nahrungsergänzung
und noch einiges anderes

Kosten: 120,- € /für AG'ler 84,-€
(incl. Pausensnacks und Getränke, excl. Mittagessen + Getränke)


--------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 28.02.2009
13:00 - ca 15:00

Naturheilkunde in der Stall-Apotheke für Pferde
Vortrag

Referentin
Petra Clausius

Ort:
Pferdehof Schidda
16727 Bötzow
Dorfstrasse

Themen
Unterschied von pflanzlichen  und homöopathischen
Mitteln
Vorstellung und Erklärung der wichtigsten Mittel
-auch wann wird was  angewendet

Ziel: 
Die vorgestellten Mittel sollen im Notfall nicht nur in der StallApotheke, sondern auch gedanklich "griffbereit" sein und zugeordnet werden können

Anmeldung über
Tina Schidda Tel. 0151.501 22 158

Kosten: 20,-Euro/Person

-------------------------------------------------------------------------------------



Sa 20-09. + So 21.09.2008

Tensor-Arbeit, Hierarchie der Krankheitsursachen

und Bioresonanz-Analyse

Seminar für THP und THP-Studenten


Ort: Tier-Naturheilkunde-Praxis

Haubachstr.6 

  10585 Berlin-Charlottenburg


Referentin: THP Petra Stein

Beschreibung:

Samstag 20.9.:
10.00 – 17.30:
A. Die Hierarchie der KH-Ursachen
Das Thema vermittelt den Grundstock naturheilkundlicher Denkweise, die nicht nur für jegliche dementsprechende Therapie, sondern insbesondere auch Background für die Bio-Resonanz-Analysen darstellt.

B. Arbeiten mit der Resonanzantenne (Einführung)
Wie arbeitet man mit einer Resonanzantenne?
Programmieren der Antenne
Welche Voraussetzungen muß ein Therapeut dafür mitbringen?
Welcher Tensor eignet sich für die BRA ?
Selbstkontrolle
Fehlerquellen ?

Sonntag, 21.9.:
9..00 – ca. 17.00:

A. BRA-Einführung (= BRA I)
Was ist Vorraussetzung zur Durchführung einer BRA ? Wie funktioniert BRA? Worin besteht der Unterschied zwischen BRA und Laborchemie? Welche Möglichkeiten der Testung gibt es? Wann ist sie sinnvoll?

B. BRA-Interpretation (= BRA II)
Wie wertet man BRA-Ergebnisse richtig aus ?
Wie interpretiert man das Ergebnis eines Heilmitteltests ?

Immer mehr THP interessieren sich für die Durchführung von Bio-Resonanz-Analysen zu Diagnosezwecken.
Die Diagnostik hat, wie irrtümlich angenommen, nichts mit "globalem Auspendeln" zu tun, das mittlerweile in vielen Praxen Einzug gehalten hat. Das für die Analysen notwendige Hintergrundwissen steht darüber hinaus nicht auf dem Stundenplan eines Pendelseminars.
Auch in der THP-Ausbildung wird nur die ebenso notwendige schulmedizinische Labortätigkeit vermittelt. Aus diesem Grund kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten oder sogar Fehlinterpretationen bei der Auswertung.

Dieses Seminar ist nicht nur für (künftige) Anwender der BRA sinnvoll, sondern auch für Therapeuten, die aus Zeitgründen nicht selbst testen und mit einem BRA-Labor zusammenarbeiten, da es auch hier darauf ankommt, daß man BRA-Ergebnisse korrekt interpretieren und auswerten kann - wie es auch bei schulmedizinischen Laborbefunden der Fall ist.


------------------------------------------------------------------------------



Hirtenhunde / Herdenschutzhunde HSH

Seminar mit Mirjam Cordt 

01.+ 02. März 2008 in Berlin


Das Wissen über diesen besonderen Hundetyp ist lang nicht so verbreitet wie mittlerweile die Hunde selbst. Allzu häufig werden die HSH fälschlicherweise mit den Hütehunden in einen Topf geworfen und die rassespezifischen Merkmale völlig außer Acht gelassen. Oftmals werden auch die verschiedenen HSH nicht als solche erkannt und fallen erst durch ihr „merkwürdiges“ Verhalten auf.


Die Referentin Mirjam Cordt ist ausgebildete Hundetrainerin nach animal learn und bei Turid Rugaas, sowie TTEAM Practitioner II. Sie ist seit vielen Jahren im Tierschutz tätig und hat sich auf die Arbeit mit aggressiven Hunden und mit Herdenschutzhunden spezialisiert.


Grundwissen über Herdenschutzhunde
• Was sind Herdenschutzhunde?
• Eigenschaften
• Entstehung der einzelnen Rassen
• Informationen über die verschiedenen Rassen


Das Leben mit einem (oder mehreren) Herdenschutzhund(en)
• Voraussetzungen für die Haltung
• Herdenschutzhunde als Familienhund/Wachhund?
• Der Herdenschutzhund beim Tierarzt
• Der Herdenschutzhund im Tierheim


Die Erziehung von Herdenschutzhunden
• Grundlagen
• Stress und Calming Signals
• Das Führen eines Herdenschutzhundes
• Was ist Lernen und Erziehung?
• Aufbau von Ritualen
• „Resistenz“ gegenüber Kommandos
• Sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für Herdenschutzhunde
• Unerwünschte Verhaltensweisen


Hirtenhunde/ Herdenschutzhunde – HSH

01. + 02. März 2008


Referentin: Mirjam Cordt


Veranstaltungsort: Sophie-Charlotten-Strasse 37 / 14059 Berlin-Charlottenburg in den Räumen der Tierphysiotherapiepraxis Claudia Jung


Teilnahmegebühr: € 160,- / Person


Kontakt + Anmeldung:

Petra Clausius   Telefon 030-8973 5389 / 0173-203 80 67

oder E-Mail info@tier-naturheilkunde-praxis.de



---------------------------------------------------------------------------------------------------


Seminarprogramm in der Tierphysiotherpiepraxis Claudia Jung

Vortragslisten Pferd und Hund - 1. Halbjahr 2008- 1. Halbjahr 2008



04.04.2008 Erste Hilfe - Welche naturheilkundlichen Mittel sollte ich bereit halten - Welche naturheilkundlichen Mittel gehören in die Stall- bzw. Hausapotheke für Pferde

Referentin: Petra Clausius, Tierheilpraktikerin



Ort: Sophie-Charlotten-Straße 37, 14059 Berlin

Zeit: jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr

Kosten: 15,00 EUR pro Person

Anmeldung erbeten bei Frau Claudia Jung, Tierphysiotherapie

unter: 030/ 85 40 36 87 oder 0177 / 497 12 89